ONLINE TICKETS

Ganz einfach: bestellen, bezahlen, an der Abendkasse abholen.

 

4 einfache Schritte zu Ihren Tickets (€28,50 / Ticket):

 

  1. Füllen Sie bitte unser Bestellformular aus und senden es ab.
  2. Im nächsten Schritt erhalten die Ihre Zahlungsinformationen.
  3. Sie überweisen den Betrag (€28,50 pro Ticket) per Vorkasse.
  4. Die Karten sind an der Abendkasse (ab 18:00 Uhr) auf Ihren Namen garantiert hinterlegt.

 

 

Bestellformular (bitte ausfüllen und absenden)

 

ErforderlichErforderlichErforderlichErforderlichErforderlichErforderlichFormular wird gesendet...Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.Formular empfangen.ErforderlichErforderlich

* Ihre Bestellung ist verbindlich. Den Hinweis zum Erlöschen Ihres Widerrufsrechts haben Sie zur Kenntnis genommen.

 

Hinweise zur Zahlung erhalten Sie im nächsten Schritt.

 

 

 

**Rechtliche Hinweise:

 

Fernabsatzverträge (BGB § 312c)

 

(1) Fernabsatzverträge sind Verträge, bei denen der Unternehmer oder eine in seinem Namen oder Auftrag handelnde Person und der Verbraucher für die Vertragsverhandlungen und den Vertragsschluss ausschließlich Fernkommunikationsmittel verwenden, es sei denn, dass der Vertragsschluss nicht im Rahmen eines für den Fernabsatz organisierten Vertriebs- oder Dienstleistungssystems erfolgt.

 

(2) Fernkommunikationsmittel im Sinne dieses Gesetzes sind alle Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrags eingesetzt werden können, ohne dass die Vertragsparteien gleichzeitig körperlich anwesend sind, wie Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails, über den Mobilfunkdienst versendete Nachrichten (SMS) sowie Rundfunk und Telemedien.

 

 

Erlöschen des Widerrufsrechts gemäß § 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB

 

Ein Widerrufsrecht für Verbraucher besteht nicht bzw. das Widerrufsrecht für Verbraucher kann vorzeitig erlöschen bei folgenden Verträgen:

 

Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (§ 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB).

Das heißt, soweit der Förderverein Lions Club Eutin e.V. als Dienstleister der Stiftung Schloss Eutin Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitbetätigung anbietet, insbesondere Eintrittskarten für Veranstaltungen, besteht kein Widerrufsrecht. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit unmittelbar nach Bestätigung  durch den Förderverein Lions Club Eutin e.V. als Dienstleister der Stiftung Schloss Eutin bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten.

 

 

 

Update 30.04.:

Restkarten an der Abendkasse

Version 1.2